Aktuelles/Presse

Werl und Schenk: AfD-Fraktion und Kreisverband drücken Kasseler Tafel ihre Dankbarkeit aus

Kassel, 8. Februar 2019. Anlässlich des Berichts im Kasseler Sozialausschuss durch den Vorsitzenden der Kasseler Tafel, Hans-Joachim Noll, möchte der Kreisverband der AfD in Kassel sowie die dazugehörige Stadtverordnetenfraktion der Tafel ihren Respekt ausdrücken. Dazu erklären der Fraktionsvorsitzende, Michael Werl, und der Kreissprecher, Thomas Schenk: „Im Namen der Fraktion und des Kreisverbandes unserer Partei möchten wir den vielen Helfern und Unterstützern der Kasseler Tafel, welche oftmals ehrenamtlich tätig sind, unsere Dankbarkeit für ihre wertvolle Arbeit ausdrücken. Der unermüdliche Einsatz für den Dienst am Bürger ist...

Sven R. Dreyer: Diskriminierung deutscher Schülerinnen und Schüler unterbinden

Kassel, 27. November 2018. Zur Stadtverordnetenversammlung am Montag, den 26. November 2018, hat die AfD-Fraktion einen Dringlichkeitsantrag eingebracht. Anlass war die bundesweite Berichterstattung der Bildzeitung über die Diskriminierung mit gewalttätigen Angriffen gegen eine deutsche Erstklässlerin in der Carl-Anton-Henschel-Schule. Hierzu der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sven R. Dreyer: „Unseren gestern eingebrachten Dringlichkeitsantrag noch kurzfristig in der Stadtverordnetenversammlung zu behandeln unterstützte leider nur die CDU-Fraktion. Der Antrag hätte den Magistrat beauftragt, an das zuständige hessische Kultusministerium heranzutreten, um über die Schulaufsichtsbehörde sicherzustellen, dass Bedingungen an den Kasseler Schulen geschaffen...

AfD-Fraktion stellt sich gegen den favorisierten Standort am Holländischen Platz

Kassel, 27. November 2018. Die derzeit geplante Größenordnung des documenta-Instituts mit 24 Millionen Euro Investitionsvolumen sieht die AfD-Fraktion nicht im Einklang mit den Grundsätzen einer sparsamen Verwendung von Steuergeldern. Die Vereinbarung mit Bund und Land Hessen beinhaltet weitere große wirtschaftliche Risiken für Kassel. Auch der favorisierte Standort am Holländischen Platz sieht die AfD-Fraktion kritisch. Hierzu der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sven R. Dreyer: „Die in der Vorlage ausgewiesenen Kosten für die Stadt von ca. 4 Millionen Euro, bei einer Einwerbung von zwei Millionen Euro an Drittmitteln, halten...

Scroll Up Cookie Consent mit Real Cookie Banner