Redemanuskript von Michael Moses-Meil zur Debatte um den Bebauungsplan der Stadt Kassel Nr. VIII/14 „Nordshausen Nord“

Kassel, 27. März 2023. Redemanuskript von Michael Moses-Meil zur Debatte um den Bebauungsplan der Stadt Kassel Nr. VIII/14 „Nordshausen Nord“:


„Sehr geehrte Frau Vorsitzende,
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Änderung der Bebauungspläne und die Neuauflage als Angebotsbebauungsplan ist nicht sinnvoll.

Die Bedenken und Anmerkungen der Bürger sowie der Fachbehörden sollten ernst genommen werden. Insbesondere die Themen der Zufahrtsstraße, der Parkplatzsituation und des Umweltschutzes spielen hierbei eine wichtige Rolle.

In der weiteren Planung und Umsetzung wird nicht darauf geachtet, dass diese Aspekte berücksichtigt werden, um den Einfluss auf die Umwelt zu minimieren und den Verkehr reibungslos zu gestalten.

Mit diesem Beschluss wird kein wichtiger Schritt zur Schaffung von Wohnraum gemacht, ohne dabei die Bedürfnisse der Bürger außer Acht zu lassen.

Als ein Kindergarten dorthin gebaut werden sollte, hieß es, dass die wichtige Luftschneisse eine Bebauung nicht zulässt und jetzt, genau an dieser Stelle, sollen geschosshohe Wohnhäuser entstehen.

Auch der vorgesehene KVG Linien Bus kann nur einspurig fahren, da die Straße viel zu schmal und ein wenden nicht möglich ist. Des Weiteren werden die jetzigen Pferdekoppeln und das Ackerland komplett weggenommen.

Sehr geehrte Stadtverordnete,

die letzten Grünflächen werden mit Beton zugeschüttet, so dass Nordshausen, ein Dorf in der Stadt, nicht mehr atmen kann. Dieses fragwürdige Bauvorhaben muss sofort beendet werden.

Retten Sie Fauna, Flora und Habitat und stimmen Sie mit Nein. Vielen Dank!“

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner