Politisch motivierte Sachbeschädigung: Farbanschlag auf Wohnung von AfD-Kommunalpolitiker und Landesvorsitzenden der Jungen Alternative Hessen

Kassel, 29. April 2022. Donnerstagnacht, kurz nach drei Uhr, wurde ein Farbanschlag auf den Außen- und Eingangsbereich der Wohnung des stellv. Fraktionsvorsitzenden in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung und Landesvorsitzenden der Jungen Alternative Hessen, Michael Werl, verübt und die Hausfassade des Nachbargebäudes mit dem Spruch „WERL NAZISCHWEIN“ besprüht. Hierzu äußert sich der Betroffene, Michael Werl: „Insbesondere Politiker werden in Deutschland immer häufiger Zielscheibe von Hass, Hetze und Gewalt. Sachbeschädigung auf Privatgelände, die Zerstörung von Parteibüros oder Eigentum, Hassmails, Bedrohung oder Gewaltanwendung gegen Volksvertreter der (lokalen) Politik scheinen...

Brandanschlag auf das Auto des Vorsitzenden der AfD-Fraktion in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung

In der Nacht vom 01. auf den 02. Oktober 2021 wurde am Auto unseres Fraktionsvorsitzenden, Sven R. Dreyer, ein Brandsatz hinter dem linken Vorderreifen platziert. Der Reifen und weitere Bauteile im Radkasten verschmorten und hinterließen erheblichen Sachschaden. Wie durch ein Wunder brannte das Fahrzeug nicht völlig aus. Dies ist bereits der zweite Anschlag auf das Auto von Sven R. Dreyer. Bereits im März vergangenen Jahres wurde sein Fahrzeug von Linksterroristen schwer beschädigt. An dem Fahrzeug, welches auf Privatgelände einer Wohnungsbaugenossenschaft abgestellten war, wurde damals die...

Stadt Kassel füttert Linksextremisten mit Haushaltsgeldern

Kassel, 30. November 2017. Die AfD-Fraktion im Kasseler Rathaus beantragt die Streichung und Kürzung der Zuwendungen für linksradikale Organisationen in der Kasseler Jugendarbeit, die im Kasseler Haushaltsplan vorgesehen sind. Dazu erklärt Sven R. Dreyer, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion: "Zahlreiche linksradikale Organisationen profitieren derzeit in Kassel von steuerfinanzierten Zuwendungen, um sie unter dem Deckmantel der "Jugendarbeit" zur Radikalisierung von Jugendlichen mit linksextremen Ideologien zu verwenden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sie maßgeblich an der Erzeugung eines gesellschaftlichen Klimas beteiligt sind, das Missachtung von Meinungsfreiheit, Demokratie und...

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner