AfD-Fraktion erinnert an die mutigen und tapferen Menschen vom 17. Juni 1953

Kassel, 20. Juni 2020. Am 17. Juni 2020 versammelten sich die AfD-Fraktion und weitere Interessierte Bürger am Kunstwerk “der Gefesselte” von Vadim Sidur, um an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 zu erinnern. Rund eine Million Menschen gingen an diesem Tag vor 67 Jahren in der DDR für bessere Lebensbedingungen, für Demokratie, Freiheit und deutsche Einheit auf die Straße. Überwältigt von den Protesten schlug der sozialistische Staat unter Führung der SED mit Hilfe der sowjetischen Armee den Volksaufstand blutig nieder.

Nach Recherchen des Projekts “17. Juni 1953” kamen mindestens 55 Menschen ums Leben. Einige wurden auf den Demonstrationen von Volkspolizisten oder sowjetischen Soldaten erschossen, andere wurden nach dem Aufstand zum Tode verurteilt oder starben später in Gefängnissen.

Der 17. Juni war von 1954 bis zur deutschen Wiedervereinigung 1990 als „Tag der deutschen Einheit“ der Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland.

Scroll Up Cookie Consent mit Real Cookie Banner